Historische Interpretationspraxis

Das Musikstudium der Historischen Musikpraxis ist ein Aufbaustudium und setzt ein schon abgeschlossenes Studium voraus.

Sinn dieses Aufbaustudiums ist es sich mit der Historischen Interpretationspraxis auseinander zu setzen um in diesem Berufsfeld professionell arbeiten zu können.

Es gibt zum Beispiel Orchester und Ensembles, die auf historischen Instrumenten spielen und ausschließlich alte Musik interpretieren. Einer der wichtigsten Bereiche dieses Studienganges ist das barocke und klassische Repertoire  zu erlernen und auf historischen Instrumenten umzusetzen.

Wichtig ist auch die Arbeit und Mitwirkung in Ensembles der Alten-Musik. HIP ist meisten auf nur 4 Semester beschränkt und ist ein sehr praxisorientiertes Musikstudium.

  • Alles auf einen Blick:
  • -Vertiefung der schon erworbenen Kompetenzen
  • -Spezialisierung des Musikstudiums
  • -Historischen Interpretationspraxis erlernen und anwenden
  • -Historische Instrumente erlernen

Dieser Beitrag ist von: Martin

Hallo, meine Name ist Martin und ich habe von 2004 bis 2008 klassische Gitarre studiert. Nach meinem Diplom machte ich noch ein Aufbaustudium im Bereich Pop- und Jazz- Musik. Hier kann man mich auch finden: Google+